Klaus Müller: Gehen, um zu bleiben

Seine Figur ist durchaus imposant: Häufig im weißen Anzug, weiße Schuhe, mit Rauschebart und mittlerweile stolzen 73 Jahren flaniert er durch Rostocks Straßen oder rauscht mit Fahrrad an einem vorbei: Klaus Müller, gebürtiger Dresdner. Seit 1968 lebt er in Rostock, hat sich nicht nur seine Eigenheiten, sondern auch den unverkennbaren sächsischen Akzent bewahrt.

Datum: 
Dienstag, 26. August 2014 - 20:00
andere Buchhandlung RSS abonnieren